Forge of Empires

Forge of Empires KontinentkarteForge of Empires ist ein Online-Strategiespiel, welches im Browser gespielt werden kann. Am Anfang wird eine Siedlung im Jahre v. Chr. gegründet und Ihre Aufgabe besteht darin, die anfänglich kleine Siedlung durch die Jahrhunderte zu führen und sie dabei zu einem Imperium zu entwickeln. Eine eigene Welt kann geschaffen werden, indem man zukunftsweisende Technologien erforscht und mit immer neuen Technologien die Gebäude weiterentwickelt. Es ist zum einen wichtig, gut wirtschaften zu können, aber andererseits wird es auch zu spannenden Schlachten kommen, um Ihr Imperium vor den Feinden zu beschützen. Sie können eine Single-Player-Kampagne starten oder sich mit anderen Menschen im Multiplayer-Modus messen.

Was ist der Kerninhalt des Spiels?

Wie bereits kurz erwähnt, das Hauptziel besteht darin, ein Dorf durch verschiedene Zeitalter zu führen. Anfangs stehen Ihnen nur ein paar begrenzte Ressourcen zur Verfügung. Über Wohngebäude nehmen Sie mehr Münzen ein, um dann Produktionsstätten zu errichten, mit deren produzierten Gütern Sie den Ausbau der Siedlung vorantreiben können. Die Felder der Karte und die darin enthaltenen Provinzen können durch Münzen freigeschaltet werden. Die Provinzen lassen sich sowohl militärisch erobern, aber auch durch geschickten Handel mit dem Gegner. Durch diese eingenommenen Flächen erhalten Sie entweder Erweiterungen für den Bauplatz oder diverse Güter.

Welche Rolle spielen die verschiedenen Zeitalter?

Forge of Empires SiedlungWie in der Realität auch ist jedes Zeitalter durch bestimmte gesellschaftliche Entwicklungsstufen gekennzeichnet. Verschiedene Technologien müssen zuerst erforscht, Wohngebäude gebaut und kulturelle Einrichtungen erforscht werden, um in das nächste Zeitalter zu gelangen. Zum Erreichen eines neuen Zeitalters brauchen Sie auch sogenannte Forge-Punkte, welche Sie mit Münzen kaufen können. Pro Stunde bekommen Sie zusätzlich einen dieser Punkte. Selbstverständlich können Sie auch auf friedliche Weise wie z. B. durch Handeln mit den anderen Spielern die notwendigen Güter erlangen. Aber es funktioniert auch auf militärische Weise.

Wie funktioniert das Kampfsystem?

Durch Angriffe auf Ihre Nachbarn können Sie sich die Ressourcen holen, die ihnen noch fehlen, um beispielsweise die neueste Produktionsstätte fertigzustellen. Für erfolgreiche militärische Angriffe erhalten Sie je nach Stärke der besiegten verteidigenden Armee sogenannte Erfolgspunkte. Der jeweilige Kampf erfolgt rundenbasiert, dies bedeutet die Kämpfe laufen nach einem festen Muster und jeder Spieler darf abwechselnd einen Zug tätigen.

Auch speziell für Anfänger geeignet

Für Anfänger steht ein hilfreiches Tutorial zur Verfügung, also keine Sorge, falls Sie mal etwas nicht auf Anhieb verstehen. Das browserbasierte Strategiespiel überzugt durch die Vielfalt an Spielmöglichkeiten, sodass garantiert für jeden etwas dabei sein dürfte.

Jetzt kostenlos spielen